Vegacheck

  • schafft auf Anhieb den Brückenschlag zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde.
  • wird erfolgreich in der klinischen Medizin und im Hochleistungssport eingesetzt .
  • ist ein Diagnosegerät, mit dem der Patient von Kopf bis Fuß durchgecheckt wird.
  • informiert den Therapeuten über den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und gibt wichtige therapeutische Hinweise.
  • zeigt an, in welchem Organ oder welcher Region des Körpers funktionelle Störungen vorliegen und welche Ursachen dafür verantwortlich sein können, beispielsweise Schwermetallbelastungen, Parasiten, Zahnherde, Viren, Umwelttoxine, Pilze, Darmstörungen, Allergien u.v.m.

Vegatest

  • wird eingesetzt, um tiefer liegende Ursachen von Störungen aufzuspüren.
  • ermöglicht Aussagen über Organbelastungen, Vitamin-/Mineralmangel, Allergien, Pilze/Parasiten, Störfelder im Zahnbereich, psychische Belastungen, Umwelttoxine, Lebensmittelunverträglichkeiten usw.
  • spürt auch geopathologische Belastungen, Ursachen von Schmerzzuständen und Entzündungsherde auf.
  • an einem beliebigen Akupunkturpunkt des Patienten wird die Reaktion des Organismus auf Testsubstanzen gemessen. Auf diese Weise können Ursachen von Beschwerden und nicht nur deren Symptome erkannt werden.

Matrix-Regenerations-Therapie

Die Erkenntnisse der modernen Medizin zeigen:
  • Das weiche Bindegewebe, auch Matrix genannt, spielt eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der typischen degenerativen Erkrankungen unserer Zeit.
  • Ist die Matrix dauerhaft überlastet, zum Beispiel durch Übersäuerung, chronische Entzündungen, Infekte, Umweltgifte, Stress, Fehlernährung, so wird irgendwann auch die Versorgung der Organzellen beeinträchtigt. Die Folge sind chronische Krankheiten, Allergien, Abwehrschwächen, Hautleiden, Depressionen, Cellulite usw.
  • Die Matrix-Regenerations-Therapie befreit das weiche Bindegewebe von Umwelt- und – Stoffwechsellasten und stärkt die beteiligten Immun- und Organzellen in ihrer Funktion und Aktivität.
  • Stellt eine optimale Vorbereitung für alle Folgetherapien dar und setzt blockierte Heilungsprozesse in Gang.

Pro Immun M
Nahrungsmittel-Unverträglichkeits-Bluttest

Was bedeutet GESUNDE Ernährung?

Würden Sie ständig wiederkehrende Erscheinungen, wie z. B. Migräne, Kopfschmerzen Müdigkeit, Hautprobleme, Abgeschlagenheit, Depressionen, Gelenkschmerzen, rheumatische Prozesse u. a. mit Ihrem täglichen Speiseplan in Verbindung bringen oder bringen wollen?

Eine übermäßige Immunreaktion gegen Nahrung kann sich auf das gesamte Stoffwechselsystem des Körpers auswirken.

  • Pro Immun M hat zum Ziel, Ihnen Klarheit über Ihr eigenes Abwehrverhalten gegen Nahrung zu verschaffen.
  • Pro Immun M ist ein Bluttest, der Ihre Immunantwort, d. h. die Bildung von IgG-Antikörpern auf Nahrungsmittel testet.
  • Der Pro Immun M-Test ist Laborleistung plus kompetente Ernährungsberatung, die bei der Umsetzung des Testergebnisses hilft.

Darmsanierung

  • Ein kranker Darm kann für die Entstehung vieler Krankheiten ursächlich sein, wie Migräne, Depressionen, Blutgefäßerkrankungen, Chronisches Müdigkeitssyndrom u.v.a. Etwa 80% unseres Immunsystems stehen in direktem Zusammenhang mit dem Darm.
  • Verschiedene Methoden können nach individueller Zusammenstellung Ihren Darm wieder funktionstüchtig machen.
  • Zum Beispiel: Ernährungsoptimierung , Probiotika-Einnahme (Darmbakterien), Darmspülungen, Nahrungsergänzungen, Parasitenbekämpfung, Pilzbekämpfung.

Schwermetallausleitung

  • An der Entstehung vieler Erkrankungen sind auch Schwermetalle wie Quecksilber aus Zahnfüllungen, Blei, Aluminium usw. beteiligt.
  • Verschiedene Tests können diese nachweisen. Durch diverse, individuell angepasste, erprobte Verfahren werden diese ausgeleitet, je nach Bedarf in Zusammenarbeit mit erfahrenen, spezialisierten Schulmedizinern.

Cellsymbiosistheraphie® – Cellsymbiosis-Konzept

  • Es wird bei jedem Krankheitsbild darum gehen, die Sauerstoffausnutzung in der Zelle wieder zu optimieren und herzustellen. Dies geschieht mit unterschiedlichen, ineinander greifenden Therapien, welche die Zelle entgiften. Namhafte Wissenschaftler empfehlen erprobte Therapie-Konzepte, um dies zu erreichen. Dabei stützt man sich auf Immunsystem-bahnbrechende Erkenntnisse, die 1998 mit dem medizinischen Nobelpreis ausgezeichnet wurden.
    ( Siehe auch Cellsymbiosis-Therapie nach Dr. med. Heinrich Kremer)

Oxyvenierung-Sauerstofftherapie

  • Die Oxyvenierung nach Dr. med. H. S. Regelsberger ist eine in über 30 jähriger Forschungsarbeit entwickelte Therapiemethode, auch bezeichnet als Oxyvenierung, als intravenöse Sauerstoff-Therapie (IOT) und auch als Sauerstoffinsufflation.
  • Informieren Sie sich bitte in der Praxis oder bei der Gesellschaft Deutsche Gesellschaft für Oxyvenierungstherapie e.V.

NPSO – Siener-Therapie

  • Die Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie ist in der Praxis entstanden, aus dem Wunsch heraus, Schmerzen schneller und effektiver zu behandeln. Schmerz ist immer ein Signal, dass etwas nicht in Ordnung ist. Dies spiegelt sich in bestimmten Hautarealen wider und kann mit dem NPSO-Gerät gemessen werden. Die individuellen Störfelder können so genau lokalisiert und schmerzfrei behandelt werden.
  • Wirkungsprinzipien: Schmerzlinderung, Entzündungsabbau, Entspannung der Muskulatur, Durchblutungsförderung, Stoffwechselanregung, Lösung von Blockaden, Anregung des Lymphflusses, Lösung von Säuren und Schlacken, psycho-neuro-hormonelle und vegetative Wirkung.

Orthomolekulare Medizin

  • Infusionen von Makro- und Mikronährstoffen, Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen. Aminosäuren.
  • Einsatzgebiete: Therapie, Prophylaxe, Schwermetallentgiftung u.v.a.

Chelat-Infusonen

  • Hierbei handelt es sich um Infusionen zur Bereinigung des Gefäßsystems, Beseitigung von Ablagerungen jeglicher Art, die zu Adernverstopfung geführt haben.
  • Einsatzgebiete: bei allen Erkrankungen, die durch eine Minderdurchblutung entstanden sind:
    wie z.B. : Herzinfarkt, Durchblutungsstörungen im Kopfbereich, Tinnitus, Gelenkerkrankungen …

NAET (Allergiebehandlung)

  • Mit NAET werden versteckte Allergien aufgedeckt und behandelt, Allergien, die unterschwellig die Gesundheit beeinträchtigen und dem Patienten oft nicht bekannt sind. Dazu gehören auch Unverträglichkeiten von Lebensmitteln oder Substanzen aus der Umwelt, die im Bluttest (noch) nicht nachgewiesen werden können, aber dennoch den Körper unter Stress setzen.
  • Hierzu zählen Vitamin- und Mineralunverträglichkeiten, Grund-Allergene wie Milch, Weizen, Gluten, Pollenallergie und unendlich viele andere.
  • Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und eignet sich auch für Babys, Kinder, Senioren, Schwerkranke und bei psychischen Erkrankungen.
  • Durch die Therapie gegen ca. 15-20 sog. Basis-Allergene kann das Wohlbefinden schon erheblich steigen.

LnB Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht

  • Die LNB SCHMERZTHERAPIE nach Liebscher & Bracht wurde als Akut-Therapie entwickelt. Über 90% der häufigsten Schmerzzustände können durch die Stimulierung besonderer Schmerzpunkt-Pressur-Punkte und gezielte Engpass-Dehnungen schnell und ohne Nebenwirkungen behoben werden.
  • Mit dieser Methode nach Liebscher & Bracht kann ein großer Teil der heutigen Schmerzzustände bereits in der ersten Behandlung fast vollständig beseitigt oder auf einen kleinen Restschmerz reduziert werden (LNB Anwendungsstudie 2009 – 2012, 3.194 Schmerzverläufe).
  • Die LNB SCHMERZTHERAPIE ganz ohne Medikamente und Operationen aus; der Schmerz wird auf natürliche Weise manuell behandelt. Revolutionär ist dabei der Stellenwert, den wir ihm zuweisen. Denn die Funktion der meisten Schmerzen ist der Schutz unseres Bewegungssystems, weshalb LnB-Therapeuthen sie Alarm-Schmerzen nennen. Wird ein solcher Alarm-Schmerz zum Schutz des Systems geschaltet, lässt der betroffene Mensch instinktiv von der geplanten Bewegung ab. Ein Kreis, der in die Sackgasse zunehmender Verkürzung und Bewegungseinschränkung führt! Nach dem „Neuen Schmerzverständnis“ kann nur die gezielte „Gesundprogrammierung“ der Muskeln zur dauerhaften Schmerzfreiheit führen.